netweave
Netweave
netweave

Ausstellungselektronik:

Mit der relativ neuen 'Bausatz'-Elektronik von Arduino und seine verwandten Kleinrechner wurde in der Ausstellungstechnik neue Möglichkeiten generiert. Beliebige Sensoren lassen die Ausstellung interaktiv besielen. Ob Bewegung, Lichtspiele, Sound oder Anderes.

Eigene Elektronikplatinen dienen zudem, zu sauberen und auswechselbaren Bauteile.
Beispiele:

Relief
Relief

Stadtrelief , Fricktaler Museum

über zwei Taster steuert der Besucher eine Bilderschau historischer Bilder. Bei jedem Bild zeigt ein Laserpointer den ehemaligen Standort des Fotografen auf dem Stadtbau-Relief

Interaktive Laser-Bild-Show

Zeckenvitrine
Zeckenvitrine

Baumsäfte, Naturama

über einen mechanischen Apparat, welcher mit einem Zug von 20kg bedient werden muss, beschleunigen sich LED-Lampen am Ausstellungs-Baum.

Interaktive Kraft-Licht-Installation

Jukeboxofon
Jukeboxofon

Jukeboxofon, HaarundKamm

Ein historisches Telefon wurde so umgerüstet, dass die zehn Tasten Musikstücke wahlweise vorgespielt werden. In der Ausstellung kommen weitere sechs alte Telefonapparate in den Einsatz, mit unterschiedlichen Funktionen, z.B. läuten der Originalglocke bei Annäherung.

Zeckenvitrine
Zeckenvitrine

Stamm-Jahrring-Infos, Naturama

Per Druck auf Taster die an Jahrringe eines 200jährigen Baumstamms angebracht sind, werden Text und Bildinfos am Bildschirm zum jeweiligen Jahr angezeigt.
Relaunch einer bestehenden Ausstellungskonsole auf neuste Technik.